Von Henstedt-Ulzburg bis Quickborn

Die UMSCHAU 

Hier wartet Ihre UMSCHAU auf Sie.

 

Farbenfrohe Inklusion

28. Juni: 

Bad Bramstedt (ane) - Gelb, Orange, Rosa und Blau – so präsentiert sich nun das Blumenbeet der Team Lebenshilfe Bad Bramstedt. Die Gärtnerinnen Ulrike Fischer und Andrea Beenss dirigierten die farbenprächtigen Sommerblumen zu einem ansprechenden Arrangement, das den Passanten der Kieler Straße ein Lächeln auf die Gesichter zaubern soll. Fleißige Unterstützung fanden sie dabei unter den Mitgliedern der Foto-AG und des Freizeitclubs, welche bereits die Frühjahrsbepflanzung mit Begeisterung in die Erde brachte.
„Die Idee entstand anlässlich des Projekttages Wir gestalten unsere Stadt – eine bunte Vielfalt“, erinnert sich Geschäftsführerin Brigitte Fürböter.
Während die Frühjahrsblumen ihre Pracht bereits eingebüßt haben, erblüht die Begeisterung der fleißigen Helfer immer wieder aufs Neue.
„Wir überlegen, auch eine Herbst-Bepflanzung vorzunehmen“, berichtet Werner Weiß, Vorsitzender des Lebenshilfe Bad Bramstedt e.V.
Die farbenfrohen Blumen können gleichsam als Metapher für die oberste Zielsetzung der Lebenshilfe verstanden werden, denn Inklusion bedeutet das selbstverständliche Miteinander einer bunten Vielfalt und die soll in Bad Bramstedt wachsen und gedeihen.

Keine Artikel in dieser Ansicht.